Technologien

Alles in einem einzigen Öfen

Dielle setzt die Innovation fort, um alternative, verbesserte und zuverlässigere Lösungen zu finden, ohne dabei die Optimierung der bereits zur Verfügung stehenden Ideen außer Acht zu lassen.

null

Befeuchter

Der Ofen von Dielle hat in seinem inneren einen programmierbaren Chronothermostaten, der das Ein- und Ausschalten auf Tages-, Wochen- oder Wochenendbasis steuern kann.

null

Standby

Nachdem die gewünschte Raumtemperatur erreicht worden ist, geht der Ofen auf die Modalität Standby über. Auf diese Weise werden keine Pellets verbraucht, und das nächste Einschalten erfolgt „warm“, unter Verwendung der Glut, wobei außerdem noch Strom gespart wird!

null

Sicherheit

Im Ofen von Dielle sind alle von den geltenden europäischen Richtlinien vorgesehenen Sicherheitsvorrichtungen eingebaut, die außerdem von der Prüfstelle IMQ Prima Control (Erstkontrolle) geprüft sind.

null

LCD-Steuerzentrale

Die Öfen von Dielle sind mit einer graphischen Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, zur raschen, intuitiven Bedienung.

null

Tertiärluft

Die Brennkammer ist mit Düsen ausgerüstet, die zur Nachverbrennung der Flüssigkeiten führen, wodurch ein geringer Gehalt an CO und umweltschädlichem Staub in die Atmosphäre gelangt.

null

Kontrollsensor Pelletstand

Einige unserer Modelle sind mit einem Näherungssensor ausgerüstet, der anzeigt, wenn im Behälter zu wenig Pellets vorhanden sind. Bei Einrichtung des SMS-Systems werden Sie direkt über Ihr Telefon davon benachrichtigt.